GastgeberVZ.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Zuletzt aktualisiert am 09. Dezember 2020. Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (die, gemeinsam mit den unten aufgeführten Bedingungen für die geschäftliche Nutzung, die “Bedingungen“ sind) gelten mit sofortiger Wirkung für Benutzer, die am oder nach dem 09. Dezember 2020 ohne ein Konto auf den Dienst zugreifen bzw. den Dienst nutzen oder Konten registrieren.

BITTE BEACHTE: DIESE BEDINGUNGEN ENTHALTEN BESTIMMUNGEN ZUR STREITBEILEGUNG (SIEHE ABSCHNITT 13), DIE, MIT WENIGEN AUSNAHMEN, VORSEHEN, DASS (1) ANSPRÜCHE, DIE DU GEGEN GASTGEBERVZ GELTEND MACHST, DURCH EIN VERBINDLICHES, INDIVIDUELLES SCHIEDSVERFAHREN GELÖST WERDEN, UND (2) DU AUF DEIN RECHT VERZICHTEST, SAMMEL-, GRUPPEN- ODER MASSENKLAGEN BZW. -VERFAHREN EINZUREICHEN ODER AN SOLCHEN TEILZUNEHMEN.

Diese Bedingungen regeln deinen Zugang zu unseren Produkten und Dienstleistungen und deren Nutzung, einschließlich derjenigen Produkte und Dienstleistungen, die über unsere Websites, Events, Kommunikation (z.B. E-Mails, Telefonanrufe und Textnachrichten) und mobilen Anwendungen angeboten werden (zusammenfassend der “Dienst“). Durch Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung stimmst du diesen Bedingungen zu, die einen rechtlich bindenden Vertrag bilden mit: DUDDE Management GmbH, einem Unternehmen nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Ratekau (Schleswig-Holstein). Greife nicht auf das GastgeberVZ zu und nutze es nicht, wenn du nicht an die vorliegenden Bedingungen gebunden sein möchtest oder kannst. Für weitere Informationen über unsere Richtlinien und Anweisungen in Verbindung mit dem Dienst, bitte hier klicken.

 

1.) DEFINITIONEN

A. Parteien. Die Begriffe “du“ und “dein“ beziehen sich auf dich als Nutzer des Dienstes. Ein “Benutzer“ ist jemand, der auf den Dienst zugreift oder diesen in irgendeiner Weise nutzt. “Wir“, “uns“ und “unser“ bezieht sich auf GastgeberVZ nebst seiner Dienste und der DUDDE Management GmbH.

B. Inhalt(e). “Inhalte“ bezeichnet Texte, Bilder, Fotos, Audiomaterial, Videomaterial und alle anderen Daten- oder Kommunikationsformen. “Deine Inhalte“ bezeichnet Inhalte, die du an, über oder in Verbindung mit dem Dienst übermittelst, wie Bewertungen, Beiträge, Fotos, Videos, Komplimente, Einladungen, Check-Ins, Abstimmungen, das Hinzufügen von Freunden und das Abonnieren, Direktnachrichten sowie Informationen, die du deinem Benutzerprofil hinzufügst oder für einen Unternehmenseintrag vorschlägst. “Benutzerinhalte“ bezeichnet Inhalte, die Benutzer an, über oder in Verbindung mit dem Dienst einsenden oder übertragen. “Inhalte vom GastgeberVZ“ bezeichnet Inhalte, die wir in Verbindung mit dem Dienst erstellen und verfügbar machen. “Inhalte Dritter“ bezeichnet Inhalte, die von anderen Parteien als vom GastgeberVZ oder seinen Benutzern stammen und in Verbindung mit dem Dienst bereitgestellt werden. “Inhalte des Dienstes“ bezeichnet alle Inhalte, die in Verbindung mit dem Dienst bereitgestellt werden, einschließlich deiner Inhalte, der Benutzerinhalte, der Inhalte vom GastgeberVZ und der Inhalte Dritter.

C. Websites und Konten. “Verbraucher-Seite“ bezeichnet die Verbraucher-Website vom GastgeberVZ (www.gastgebervz.de und zugehörige Domains), sowie die entsprechenden mobilen Anwendungen. “User-Konto“ bezeichnet das Konto, das du erstellst, um auf die Verbraucher-Seite zuzugreifen oder diese zu nutzen. “Geschäftskonto“ bezeichnet das Konto, dass Sie erstellen, um auf die Website vom GastgeberVZ für Inhaber (biz.gastgebervz.de und zugehörige Domains) und die entsprechenden mobilen Anwendungen zuzugreifen oder diese zu nutzen. “Konto“ bezeichnet jedes User-Konto oder Geschäftskonto.

 

2.) ÄNDERUNGEN AN DEN BEDINGUNGEN

Wir können die Bedingungen gelegentlich ändern. Die aktuelle Version der Bedingungen befindet sich hier. Dir ist bekannt und du stimmst zu, dass dass dein Zugriff auf den Dienst und dessen Nutzung sich nach den Bedingungen richtet, die zum Zeitpunkt deines Zugriffs oder deiner Nutzung des Dienstes gelten. Wenn wir wesentliche Änderungen an diesen Bedingungen vornehmen, benachrichtigen wir dich hiervon vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderungen per E-Mail, durch Veröffentlichen einer Nachricht auf dem Dienst und/oder auf andere Weise. Wir weisen ebenfalls am oberen Rand dieser Seite auf das Datum der letzten Änderungen hin. Du solltest die Seite mit diesen Bedingungen regelmäßig besuchen, da jeweils die geänderten Fassungen für dich gelten. Dir ist bekannt und du stimmst zu, dass dein fortgesetzter Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung nach Inkrafttreten der geänderten Bedingungen die Annahme der Änderungen durch dich darstellt.

 

3.) ÜBERSETZUNG

Wir können diese Bedingungen für dich zum leichteren Verständnis in andere Sprachen übersetzen. Nichtsdestotrotz gilt für dein Verhältnis zum GastgeberVZ die deutsche Version und bei etwaigen Unstimmigkeiten zwischen den verschiedenen Versionen wird zugunsten der deutschen Version entschieden, die hier eingesehen werden kann.

 

4.) NUTZUNG DES DIENSTES

A. Berechtigung. Um auf den Dienst zuzugreifen oder ihn zu nutzen, musst du über die erforderliche Befugnis zur Annahme dieser Bedingungen verfügen. Wettbewerbern vom GastgeberVZ sowie Personen, die wir vom Dienst ausgeschlossen oder deren Konto wir geschlossen haben, ist der Zugriff auf den Dienst sowie dessen Nutzung nicht gestattet.

B. Erlaubnis zur Nutzung des Dienstes. Wir gestatten dir die Nutzung des Dienstes gemäß diesen Bedingungen. Deine Nutzung des Dienstes erfolgt auf eigene Gefahr, einschließlich der Gefahr, dass du Inhalten ausgesetzt sein könntest, die beleidigend, anstößig, unzutreffend, verwerflich oder unvollständig sind, nicht in der gebotenen Weise vor möglichen Risiken oder Gefahren warnen oder anderweitig unangemessen sind.

C. Verfügbarkeit des Dienstes. Der Dienst kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung oder Entstehen einer Haftung geändert, aktualisiert, unterbrochen sowie vorübergehend oder endgültig eingestellt werden.

D. Konten. Du musst ein Konto erstellen und bestimmte Daten über dich selbst angeben, um einige der über den Dienst angebotenen Funktionen nutzen zu können. Du bist für die Geheimhaltung des Passworts (Kennworts) deines Kontos verantwortlich. Darüber hinaus trägst du die Verantwortung für alle Vorgänge, die im Zusammenhang mit deinem Konto entstehen. Du verpflichtest dich, uns unverzüglich jegliche unbefugte Nutzung deines Kontos anzuzeigen. Wir behalten uns das Recht vor, dein Konto jederzeit mit oder ohne Begründung zu schließen.Dein User-Konto ist ausschließlich für deinen privaten, nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt und du darfst ein User-Konto ausschließlich für dich selbst erstellen oder verwenden. Beim Erstellen eines Kontos bitten wir dich um Angabe vollständiger und richtiger Informationen über deine Person, um deine Glaubwürdigkeit als Beitragender des Dienstes zu stärken. Du darfst dich nicht als jemand anderes ausgeben, eine andere E-Mail-Adresse als deine eigene angeben, mehrere Konten erstellen oder dein User-Konto ohne vorherige Zustimmung vom GastgeberVZ auf eine andere Person übertragen.

E. Mitteilungen vom GastgeberVZ und anderen. Durch den Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung erklärst du dich mit dem Erhalt von Mitteilungen von anderen Benutzern sowie vom GastgeberVZ über den Dienst oder auf anderem Wege wie z. B. durch E-Mails, Push-Benachrichtigungen, Textnachrichten (einschließlich SMS und MMS) und Telefonanrufe einverstanden. Diese Mitteilungen können für GastgeberVZ oder für auf GastgeberVZ aufgeführte Unternehmen werben und vom GastgeberVZ, von auf dem GastgeberVZ aufgeführten Unternehmen oder von anderen Benutzern stammen. Dir ist außerdem bekannt, dass Mitteilungen gegebenenfalls über ein automatisches Telefonwahlsystem versendet werden und dass dein Telefonanbieter dir für bestimmte Mitteilungen wie SMS-Nachrichten oder Telefonate Gebühren berechnen kann. Du verpflichtest dich, uns unverzüglich zu benachrichtigen, wenn die von dir angegebene(n) Telefonnummer(n) geändert oder außer Betrieb gesetzt wurden. Bitte beachte, dass sämtliche Kommunikationen, einschließlich Telefonate, die mit GastgeberVZ oder über den Dienst getätigt werden, zu Qualitätszwecken überwacht und aufgezeichnet werden können.Du kannst im Mitgliederprofil den Erhalt bestimmter Mitteilungen ablehnen.

 

5.) INHALTE

A. Verantwortung für deine Inhalte. Du allein bist für deine Inhalte verantwortlich und bereits auf GastgeberVZ veröffentlichte Inhalte können nicht immer zurückgezogen werden. Du trägst alle Risiken in Verbindung mit deinen Inhalten, einschließlich der Risiken im Zusammenhang damit, dass sich jemand auf deren Qualität, Richtigkeit oder Zuverlässigkeit verlässt, sowie aller Risiken im Zusammenhang mit von dir offengelegten personenbezogenen Daten. Du versicherst, dass deine Inhalte, wie sie hier beschrieben sind, deine eigenen sind oder du über die notwendigen Genehmigungen verfügst, diese zu nutzen und ihre Nutzung zu erlauben. Du darfst nicht den Eindruck vermitteln, dass deine Inhalte in irgendeiner Weise vom GastgeberVZ gefördert oder unterstützt werden. Du kannst gegebenenfalls haftbar gemacht werden, wenn deine Inhalte beispielsweise falsches, absichtlich irreführendes oder verleumderisches Material enthalten, Rechte Dritter verletzen, einschließlich Verletzungen von Urheberrechten, Handelsmarken, Dienstleistungsmarkenrechten, Patenten, Geschäftsgeheimnissen, Urheberpersönlichkeitsrechten, Persönlichkeitsrechten, Veröffentlichungsrechten oder sonstigen Eigentumsrechten oder Rechten an geistigem Eigentum, rechtswidriges Material enthalten, einschließlich rechtswidriger Hassreden oder Pornografie, Minderjährige ausnutzen oder anderweitig gefährden können, gegen Gesetze oder Vorschriften verstoßen oder Rechtsverstöße befürworten oder die vorliegenden Bedingungen verletzen.

B. Unsere Rechte zur Nutzung deiner Inhalte. Wir dürfen deine Inhalte auf verschiedene Weise nutzen, unter anderem, in dem wir sie öffentlich anzeigen, sie neu formatieren, in Werbeanzeigen und in andere Werke integrieren, daraus abgeleitete Werke erstellen, für sie werben, sie verbreiten und anderen genehmigen, diese in der gleichen Weise auf ihren Websites und Medienplattformen (“Andere Medien“) zu verwenden. In diesem Sinne gewährst du uns unwiderruflich das weltweite, unbefristete, nicht ausschließliche, unentgeltliche, abtretbare, unterlizenzierbare, übertragbare und nicht zweckgebundene Nutzungsrecht für deine Inhalte. Darüber hinaus erteilst du den Benutzern des Dienstes und anderer Medien unwiderruflich das Recht, bei der Nutzung des Dienstes und anderer Medien auf deine Inhalte zuzugreifen. Schließlich verzichtest du unwiderruflich auf sämtliche Ansprüche und deren Geltendmachung gegenüber GastgeberVZ und seinen Benutzern aus Urheberpersönlichkeitsrechten oder Rechten der Urheberbezeichnung hinsichtlich deiner Inhalte. Unter “Nutzung“ verstehen wir die Verwendung, das Kopieren, öffentliche Vorspielen und Anzeigen, Vervielfältigen, Vertreiben, Verändern, Übersetzen, Entfernen, Analysieren und Kommerzialisieren deiner Inhalte sowie das Erstellen daraus abgeleiteter Werke.

C. Eigentumsrechte. Im Verhältnis zwischen dir und GastgeberVZ bist du der Eigentümer deiner Inhalte. Wir sind Eigentümer der Inhalte von GastgeberVZ, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Visuelle Schnittstellen, interaktive Funktionen, Grafiken, Design, Zusammenstellung (dies beinhaltet, ist aber nicht nicht beschränkt auf unsere Auswahl, Koordinierung, Zusammenführung und Anordnung der Benutzerinhalte und weiterer Inhalte des Dienstes), des Computercodes, der Produkte, der Software, der Gesamtheit der Sterne-Bewertungen und aller weiteren Elemente und Komponenten des Dienstes mit Ausnahme deiner Inhalte, der Benutzerinhalte und der Inhalte Dritter. Wir sind ebenfalls Eigentümer der weltweiten Urheberrechte, Handelsmarken, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen, Geschäftsgeheimnisse und anderer Eigentumsrechte und Rechte an geistigem Eigentum, die weltweit mit den Inhalten vom GatsgeberVZ und dem Dienst zusammenhängen und durch Urheberrechte, Handelsformen, Patente, Handelsmarken und rechtlich geschützte Geschäftsgeheimnisse sowie sämtliche anderen anwendbaren Eigentumsrechte und Rechte an geistigem Eigentum geschützt sind. Daher darfst du Inhalte vom GastgeberVZ weder ganz noch teilweise verkaufen, lizenzieren, kopieren, veröffentlichen, verändern, reproduzieren, verbreiten, daraus abgeleitete Werke oder Adaptionen erstellen, sie öffentlich zeigen oder in anderer Weise nutzen oder verwerten, sofern dies von uns nicht ausdrücklich genehmigt wurde. Sofern dies hier nicht ausdrücklich und eindeutig bestimmt ist, erteilen wir dir keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Rechte. Wir behalten uns alle Rechte an dem Dienst und den Inhalten vom GastgeberVZ vor.

D. Werbeanzeigen. GastgeberVZ und seine Lizenznehmer können öffentlich Werbeanzeigen, bezahlte Inhalte sowie andere Informationen in der Nähe oder in Verbindung mit deinen Inhalten platzieren. Du bist zu keiner Vergütung für solche Werbeanzeigen berechtigt. Wir behalten uns vor, die Art und Weise sowie den Umfang solcher Werbeanzeigen ohne gesonderte Ankündigung zu ändern.

E. Sonstiges. Benutzerinhalte (einschließlich solcher, die eventuell von Benutzern angelegt wurden, die vom GastgeberVZ beschäftigt werden bzw. beim GastgeberVZ unter Vertrag stehen) spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung vom GastgeberVZ wieder. Mit Ausnahme dessen, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist, sind wir nicht verpflichtet, Kopien deiner Inhalte aufzubewahren oder dir zur Verfügung zu stellen, und wir übernehmen keine Gewähr für die Vertraulichkeit deiner Inhalte. Wir behalten uns mit oder ohne Angabe von Gründen das Recht vor, Benutzerinhalte in unserem alleinigen Ermessen und ohne Ankündigung zu entfernen, zu überprüfen, zu bearbeiten oder wieder einzustellen. Beispielsweise sind wir berechtigt, einen Beitrag zu entfernen, wenn wir der Ansicht sind, dass dieser gegen unsere Inhaltsrichtlinien verstößt. Außer im Rahmen vom GastgeberVZ “Verifizierten-Lizenzprogram”-Programm, versucht GastgeberVZ nicht, Lizenzen, die lokalen Unternehmen oder deren Vertreter haben könnten, zu überprüfen und Verbraucher sollten Fragen zu solchen Lizenzen direkt an das jeweilige Unternehmen richten. Bei Unternehmen, deren Lizenzen vom GastgeberVZ überprüft wurden, wird ein “Verifiziert”-Abzeichen auf ihrem GastgeberVZ-Unternehmenseintrag angezeigt.

 

6.) BUCHUNGEN UND TRANSAKTIONEN

A. Allgemeines. Du kannst über den Dienst auf Funktionen zugreifen, die es dir ermöglichen, online bei lokalen Unternehmen Buchungen oder Transaktionen vorzunehmen, wie z. B. Reservierungen bei Restaurants oder Wellness-Einrichtungen, Bestellungen bei Essenslieferanten oder Terminvereinbarungen. Diese Funktionen werden gegebenenfalls von Drittanbieter-Partnern vom GastgeberVZ bereitgestellt, einschließlich über iframes oder ähnliche Formate, und ihre Nutzung kann anderen oder zusätzlichen Bedingungen unterliegen, über die du im Rahmen des Buchungs- oder Transaktionsprozesses informiert wirst. Bitte beachte, dass diese Drittanbieter-Partner bzw. das betreffende lokale Unternehmen selbst für die Ausführung der jeweiligen Buchungen und Transaktionen verantwortlich sind.

B. Zahlung und Stornierung. Du musst möglicherweise deine Kreditkartendaten angeben, um eine Buchung zu bestätigen, und dir werden gegebenenfalls anfallende Gebühren berechnet, einschließlich Stornierungsgebühren oder Gebühren für Nichterscheinen gemäß den zum Zeitpunkt der Buchung geltenden Stornierungsrichtlinien des betreffenden lokalen Unternehmens. Du bist damit einverstanden, dass GAStgeberVZ diese Zahlungen und Gebühren im Auftrag des betreffenden lokalen Unternehmens vermitteln kann.

C. Coupons. Coupons, die GAstgeberVZ im Zusammenhang mit dem Dienst gegebenenfalls ausstellt, sind nicht übertragbar (es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben), können nicht gegen Geld oder andere Gegenleistungen eingetauscht werden und verfallen automatisch nach Ablauf von dreißig (30) Tagen nach dem Ausstellungsdatum, sofern nicht anders angegeben. Wird dein Konto gekündigt, kannst du noch nicht abgelaufene oder noch nicht genutzte Coupons nicht mehr verwenden; diese Coupons werden automatisch ungültig und können nicht mehr eingelöst werden, außer soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

7.) ZUSICHERUNGEN UND GEWÄHRLEISTUNGEN

Wir sind nicht verpflichtet, die Bedingungen in deinem Namen gegen einen anderen Benutzer durchzusetzen. Wenn du denkst, dass ein anderer Benutzer gegen die Bedingungen verstoßen hat, kannst du uns dies gerne mitteilen. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, in unserem alleinigen Ermessen eigene Nachforschungen anzustellen und die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen.

A. Du sicherst Folgendes verbindlich zu:

1. Du hast unsere Inhaltsrichtlinien gelesen und verstanden;

2. Du hast unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden; wenn du den Dienst außerhalb der Bundesrepublik Deutschland nutzt, bist du damit einverstanden, dass deine personenbezogenen Daten in die Bundesrepublik Deutschland übertragen und dort verarbeitet werden, und

3. Bevor du an einer im Dienst aufgeführten Veranstaltung teilnimmst, hast du unsere Veranstaltungsbedingungen gelesen und stimmst diesen zu.

B. Du sicherst ebenso zu und garantierst, den Dienst weder für einen der nachfolgend genannten Zwecke zu nutzen noch anderen bei der Nutzung des Dienstes für einen dieser Zwecke behilflich zu sein, sie dazu ermutigen oder zu befähigen:

1. Verletzung unserer Bedingungen, einschließlich der Inhaltsrichtlinien und Veranstaltungsbedingungen;

2. Veröffentlichung gefälschter oder verleumderischer Beiträge, gegenseitiger Austausch von Beiträgen, Zahlung oder Entgegennahme einer Vergütung für die Veröffentlichung, Nichtveröffentlichung oder Entfernung eines Beitrags;

3. Verletzung der Rechte Dritter, einschließlich Vertrauensbruch, der Verletzung von Urheberrechten, Handelsmarken, Patenten, Geschäftsgeheimnissen, Urheberpersönlichkeitsrechten, Persönlichkeitsrechten, Verwertungsrechten oder von anderen Eigentumsrechten oder Rechten an geistigem Eigentum;

4. Bedrohung, Verfolgung, Verletzung oder Belästigung anderer oder Förderung von Hass, Rassismus oder von Diskriminierung;

5. Werbung für ein Unternehmen oder ein anderes kommerzielles Projekt oder Event sowie anderweitige Nutzung des Dienstes zu kommerziellen Zwecken außer in Verbindung mit einem Geschäftskonto gemäß den Bedingungen für die geschäftliche Nutzung;

6. Senden von Spam-E-Mails, Umfragen oder sonstigen Massennachrichten, ob kommerzieller oder sonstiger Art, Beteiligung an Keyword-Spamming oder sonstige Versuche, die Suchergebnisse des Dienstes, die Beitrags-Empfehlungssoftware (gemäß der nachstehenden Definition in den Bedingungen für die geschäftliche Nutzung) oder einer externen Website zu manipulieren;

7. Abfrage personenbezogener Daten von Minderjährigen oder Einstellen oder Übertragen von pornografischen Inhalten;

8. Verstöße gegen geltendes Recht;

9. Ändern, Anpassen, Aneignen, Vervielfältigen, Verteilen, Übersetzen, Erstellen von abgeleiteten Werken oder Adaptionen, öffentliches Zeigen, Verkaufen, Handeln oder anderweitige Nutzung des Dienstes oder des Inhalts des Dienstes (mit Ausnahme deines Inhalts), sofern dies vom GAstgeberVZ nicht ausdrücklich genehmigt wurde;

10. Verwenden von Robots, Webcrawlern, Anwendungen zum Durchsuchen oder Abrufen des Dienstes oder anderer automatischer Vorrichtungen, Prozesse oder Mittel mit dem Ziel, auf Teile des Dienstes oder Inhalte des Dienstes zuzugreifen, diese abzurufen, zu kopieren, zu “scrapen” oder zu indizieren, sofern dies nicht ausdrücklich vom GastgeberVZ erlaubt wurde (z.B. wie unter gastgebervz.de/robots.txt beschrieben);

11. Nachkonstruieren eines Teils des Dienstes, außer soweit diese Einschränkung nach geltendem Recht unzulässig ist, wobei du dich in einem solchen Fall verpflichtest, uns hierüber 30 Tage im Voraus eine schriftliche Benachrichtigung zukommen zu lassen;

12. Entfernen oder Ändern von Vermerken zum Urheberrecht, zu Handelsmarken oder zu sonstigen Eigentumsrechten, die an einer beliebigen Stelle im Dienst oder auf jeglichem im Rahmen dieses Dienstes gedruckten oder kopierten Material erscheinen;

13. Speichern, Verarbeiten oder Sammeln von Informationen über Benutzer;

14. Zugreifen, Abrufen oder Indizieren von Teilen des Dienstes für den Aufbau oder das Befüllen einer durchsuchbaren Datenbank mit Rezensionen zu Unternehmen;

15. Neuformatieren oder Neugestalten jeglicher Teile des Dienstes;

16. Vornahme von Aktionen, die nach unserem eigenen Ermessen die technische Infrastruktur vom GastgeberVZ unangemessen oder unverhältnismäßig belasten oder auf sonstige Weise übermäßige Zugriffsnachfragen auf den Dienst verursachen;

17. Versuche, unberechtigten Zugriff auf den Dienst, Konten, Computersysteme oder Netzwerke im Zusammenhang mit dem Dienst durch Hacking, Passwort-Mining oder auf sonstige Weise zu erhalten;

18. Verwendung des Dienstes oder von Inhalten des Dienstes zur Übertragung von Computerviren, Würmern, Defekten, Trojanern, bösartigem Code, Spyware, Malware oder anderen Objekten zerstörerischer oder schädlicher Art;

19. Verwenden eines Geräts, einer Software oder einer Routine, die die ordnungsgemäße Funktionsweise des Dienstes stört, sowie andere Versuche, die ordnungsgemäße Funktionsweise des Dienstes in irgendeiner Weise zu stören;

20. Verwenden des Dienstes, um die Sicherheit eines Computernetzwerks zu umgehen, Kennwörter oder Sicherheitsverschlüsselungscodes zu entschlüsseln; die Sicherheit des Dienstes oder der Inhalte des Dienstes zu stören oder zu beeinträchtigen oder diese in irgendeiner anderen Weise zu schädigen; oder

21. Entfernen, Umgehen, Deaktivieren, Beschädigen oder anderweitiges Behindern von Sicherheitsfunktionen des Dienstes, von Funktionen, die die Nutzung oder das Kopieren von Inhalten des Dienstes verhindern oder beschränken sowie von Funktionen, die die Nutzung des Dienstes einschränken.

8.) ZUSÄTZLICHE RICHTLINIEN UND BEDINGUNGEN

A. Urheberrechts- und Markenstreitigkeiten. Du verpflichtest dich zur Einhaltung unserer Richtlinie zu Urheberrechtsverletzungen, indem du uns Benutzerinhalte betreffende Urheberrechts- und Markenstreitigkeiten anzeigst. Du bist damit einverstanden, dass wir jede nach unserer Richtlinie zu Urheberrechtsverletzungen übermittelte Anzeige an den Benutzer weiterleiten dürfen, der die in Streit stehenden Benutzerinhalte übermittelt hat.

B. Zusätzliche Bedingungen. Die Nutzung des Dienstes durch dich unterliegt allen zusätzlichen Bedingungen, Richtlinien, Regeln oder Orientierungshilfen, die wir auf dem Dienst veröffentlichen oder auf die wir dort verlinken (die “zusätzlichen Bedingungen“). Alle zusätzlichen Bedingungen werden hiermit vollständig durch Verweis in die vorliegenden Bedingungen aufgenommen und zu deren Bestandteil. Wenn Sie über ein Geschäftskonto verfügen, gelten für Sie die unten dargelegten Bedingungen für die geschäftliche Nutzung.

 

9.) ANREGUNGEN UND VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE

Indem du uns Ideen, Anregungen, Dokumente oder Vorschläge (“Feedback“) sendest, stimmst du zu, dass (i) dein Feedback keine vertraulichen oder geschützten Informationen Dritter enthält, (ii) wir bezüglich des Feedbacks keiner ausdrücklichen oder stillschweigenden Geheimhaltungspflicht unterliegen, (iii) wir etwas dem Feedback vergleichbares möglicherweise bereits berücksichtigen oder entwickeln, (iv) wir nicht zur Überprüfung, Berücksichtigung, Anwendung oder vollständigen oder teilweisen Rückgabe des Feedbacks verpflichtet sind und (v) du uns eine unwiderrufliche, nicht ausschließliche, unentgeltliche, unbefristete, weltweit gültige, abtretbare, unterlizenzierbare, übertragbare Lizenz zur Nutzung, Änderung, Veröffentlichung, Verbreitung und Unterlizenzierung des Feedbacks oder der Erstellung abgeleiteter Werke daraus erteilst und du verzichtest unwiderruflich gegenüber GastgeberVZ und seinen Benutzern auf die Behauptung und Geltendmachung von etwaigen Urheberpersönlichkeitsrechten aus solchem Feedback bzw. veranlasst einen entsprechenden Verzicht.

10.) INHALTE UND DIENSTE DRITTER

Auf dem Dienst können Inhalte Dritter gehostet werden oder Links zu anderen Websites oder Anwendungen (jeweils ein “Dienst eines Dritten“) enthalten sein. Wir kontrollieren oder unterstützen keine Inhalte oder Dienste Dritter. Du stimmst zu, dass wir für die Verfügbarkeit, die Richtigkeit oder den Inhalt solcher Inhalte oder Dienste Dritter nicht verantwortlich sind. Die Nutzung von Inhalten oder Diensten Dritter und das Vertrauen darauf erfolgt auf eigene Gefahr. Einige der im Rahmen des Dienstes und der Dienste Dritter bereitgestellten Leistungen können zusätzlichen Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien, Lizenzbedingungen und Offenlegungen sowie weiteren Bedingungen und Richtlinien Dritter unterliegen, insbesondere, aber ohne Beschränkung auf die hier veröffentlichten. Die Verantwortung dafür, sich mit allen geltenden Bedingungen Dritter vertraut zu machen, liegt bei dir.

11.) SCHADENERSATZANSPRÜCHE

Du verpflichtest Dich zur Entschädigung, Verteidigung und Schadloshaltung vom GastgeberVZ sowie der Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundenen und nahestehenden Unternehmen, Lieferanten, Lizenzgeber und Partner vom GastgeberVZ sowie der leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen, Auftragnehmer und Vertreter jedes dieser Unternehmen (zusammenfassend die “GastgeberVZ-Organisationen“) hinsichtlich aller Ansprüche, Klagen, Forderungen, Verluste, Schäden, Kosten, Verbindlichkeiten und Ausgaben (insbesondere, aber nicht beschränkt auf Anwaltskosten und Gerichtskosten) aus oder im Zusammenhang mit: (i) deinem Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung, einschließlich deiner Inhalte, (ii) der Verletzung der Bedingungen durch dich, (iii) der Verletzung einer gemäß diesen Bedingungen von dir gegebenen Zusicherung und Gewährleistung, (iv) Produkten oder Dienstleistungen, die du in Verbindung mit dem Dienst erworben oder erhalten hast, (v) der Vermarktung oder Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen durch dich an Endnutzer oder (vi) der Verletzung eines geistigen Eigentumsrechts oder anderer Rechte einer natürlichen oder juristischen Person durch dich oder einen Dritten, der dein Konto verwendet. GastgeberVZ behält sich das Recht vor, auf deine Kosten die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle in allen Angelegenheiten zu übernehmen, bei denen du uns gegenüber zur Schadloshaltung verpflichtet bist, und du verpflichtest dich, uns bei unserer Verteidigung gegen entsprechende Ansprüche zu unterstützen. Du verpflichtest dich, derartige Angelegenheiten nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch GastgeberVZ beizulegen. GastgeberVZ unternimmt alle zumutbaren Anstrengungen, um dich über jegliche Ansprüche, Klagen oder Verfahren zu benachrichtigen, sobald uns diese bekannt werden.

 

12. HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE UND -BESCHRÄNKUNGEN

BITTE LIES DIESEN ABSCHNITT SORGFÄLTIG DURCH, DA ER DIE HAFTUNG DER GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN DIR GEGENÜBER EINSCHRÄNKT. JEDER DIESER FOLGENDEN UNTERABSCHNITTE GILT NUR IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG. NICHTS HIERIN SOLL DEINE RECHTE EINSCHRÄNKEN, DIE RECHTLICH UNEINSCHRÄNKBAR SIND. DURCH ZUGRIFF AUF DEN DIENST ODER DESSEN NUTZUNG ERKLÄRST DU, DASS DU DIESE BEDINGUNGEN GELESEN UND VERSTANDEN HAST UND IHNEN ZUSTIMMST, EINSCHLIESSLICH DIESES ABSCHNITTS. INDEM DU DIESEN BEDINGUNGEN ZUSTIMMST, VERZICHTEST DU AUF WESENTLICHE GESETZLICHE RECHTE.

A. DER DIENST UND DIE INHALTE DES DIENSTES WERDEN VON UNS “WIE BESEHEN“, “MIT ALLEN EVENTUELLEN MÄNGELN“ UND “SOWEIT VERFÜGBAR“ BEREITGESTELLT, MIT DEM AUSDRÜCKLICHEN VERWEIS, DASS DIE GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN DIE BENUTZERINHALTE ODER INHALTE DRITTER NICHT ÜBERWACHEN, KONTROLLIEREN ODER PRÜFEN KÖNNEN. DAHER ERFOLGT DIE NUTZUNG DES DIENSTES NACH DEINEM EIGENEN ERMESSEN UND AUF EIGENES RISIKO. DIE GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN GEBEN KEINE ZUSICHERUNGEN HINSICHTLICH DER QUALITÄT, VOLLSTÄNDIGKEIT, RICHTIGKEIT ODER ZUVERLÄSSIGKEIT DES DIENSTES, SEINER SICHERHEIT, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE SICHERHEIT DEINER DATEN, ODER DER INHALTE DES DIENSTES. DEMENTSPRECHEND HAFTEN DIE GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN DIR GEGENÜBER NICHT FÜR PERSONENSCHÄDEN, VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE BEISPIELSWEISE AUF EINER FUNKTIONSUNFÄHIGKEIT DES DIENSTES, ERSCHÖPFTER BATTERIELEISTUNG ODER ANDEREN MÄNGELN AN GERÄTEN, MIT DENEN AUF DEN DIENST ZUGEGRIFFEN WIRD, AUF EINER NICHTVERFÜGBARKEIT DES DIENSTES, SICHERHEITSLÜCKEN ODER DEINEM VERTRAUEN AUF DIE QUALITÄT, GENAUIGKEIT ODER ZUVERLÄSSIGKEIT DER UNTERNEHMENSEINTRÄGE, BEWERTUNGEN, BEITRÄGE (EINSCHLIESSLICH DEREN INHALTE ODER DER WEGLASSUNG VON INHALTEN, DEREN ANORDNUNG UND DEREN DARSTELLUNG), METRIKEN ODER SONSTIGEN INHALTEN, DIE AUF DEM DIENST GEFUNDEN, VERWENDET ODER DORT BEREITGESTELLT WERDEN, BERUHEN KÖNNTEN.

B. DIE GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN GEBEN KEINE ZUSICHERUNGEN IN BEZUG AUF DRITTE, WIE ZUM BEISPIEL DIE UNTERNEHMEN ODER WERBEPARTNER, DIE IM DIENST AUFGELISTET SIND ODER WAREN ODER DIENSTLEISTUNGEN ÜBER DEN DIENST ANBIETEN, ODER DIE BENUTZER DES DIENSTES. FOLGLICH HAFTEN DIE GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN DIR GEGENÜBER NICHT FÜR PERSONENSCHÄDEN, VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE SICH AUS DEN HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN DRITTER ERGEBEN, ZUM BEISPIEL, WENN EIN ANDERER BENUTZER DEINE INHALTE ODER DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN MISSBRAUCHT ODER DU EINE NEGATIVE ERFAHRUNG MIT EINEM DER IM DIENST GELISTETEN ODER GENANNTEN UNTERNEHMEN ODER WERBEPARTNER GEMACHT HAST. DEIN KAUF UND DEINE NUTZUNG VON PRODUKTEN ODER DIENSTLEISTUNGEN, DIE VON DRITTEN ÜBER DEN DIENST ANGEBOTEN WERDEN, ERFOLGT NACH DEINEM EIGENEM ERMESSEN UND AUF EIGENES RISIKO.

C. BEI UNZUFRIEDENHEIT MIT DEM DIENST, DAMIT VERBUNDENEN LEISTUNGEN ODER BEI SONSTIGEN BESCHWERDEN BESTEHT DEINE EINZIGE UND AUSSCHLIESSLICHE ABHILFE IN DER KÜNDIGUNG UND EINSTELLUNG DEINES ZUGRIFFS AUF DEN DIENST ODER DESSEN NUTZUNG.

D. DER HÖCHSTBETRAG DER GESAMTHAFTUNG DER GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN DIR GEGENÜBER FÜR VON DIR ERLITTENE VERLUSTE ODER SCHÄDEN IN VERBINDUNG MIT DEM DIENST ODER DIESEN BEDINGUNGEN IST BESCHRÄNKT AUF (i) DEN VON DIR INNERHALB DER LETZTEN 12 MONATE VOR DEM ENTSTEHEN DES HAFTUNGSANSPRUCHS IM ZUSAMMENHANG MIT DEM DIENST GEGEBENENFALLS AN DIE GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN GEZAHLTEN BETRAG ODER AUF (ii) 100 € (BZW. DEN GEGENWERT IN LANDESWÄHRUNG), JE NACHDEM, WELCHER BETRAG HÖHER IST.

E. DIE HAFTUNG DER GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN IST AUF DEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN HÖCHSTBETRAG BESCHRÄNKT. DIE GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN HAFTEN NICHT FÜR (i) MITTELBARE, SONDER-, NEBEN-, STRAF-, EXEMPLARISCHE, VERTRAUENS- ODER FOLGESCHÄDEN, (ii) ENTGANGENEN GEWINN ODER UMSATZ, (iii) GESCHÄFTSUNTERBRECHUNGEN, (iv) RUFSCHÄDIGUNG (v) INFORMATIONS- ODER DATENVERLUST ODER (vi) AUFGRUND EINES WARNHINWEISES FÜR VERBRAUCHER, DER AUF EINEM GASTGEBERVZ-UNTERNEHMENSEINTRAG FÜR DEIN UNTERNEHMEN VERÖFFENTLICHT WIRD. DIE IN DIESEM ABSCHNITT 12 GENANNTEN VERZICHTSERKLÄRUNGEN UND BESCHRÄNKUNGEN BLEIBEN BESTEHEN UND GELTEN UNABHÄNGIG VON DER KLAGEFORM, UNABHÄNGIG DAVON, OB VERTRAGLICH, DELIKTISCH (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), ALS VERSCHULDENSUNABHÄNGIGE HAFTUNG ODER ANDERWEITIG.

 

13. SCHIEDSGERICHTSBARKEIT, STREITIGKEITEN UND RECHTSWAHL

Wenn du in den USA oder Kanada wohnhaft bist:

– MIT AUSNAHME VON AUSGESCHLOSSENEN ANSPRÜCHEN: JEGLICHE ANSPRÜCHE, KLAGEGRÜNDE, RECHTSHILFEERSUCHE ODER STREITIGKEITEN, DIE ZWISCHEN DIR UND GASTGEBERVZ ENTSTEHEN KÖNNTEN (“ANSPRÜCHE”), MÜSSEN IM RAHMEN EINES SCHIEDSVERFAHRENS AUF INDIVIDUELLER BASIS ENTSCHIEDEN WERDEN; DU UND WIR EINIGEN UNS DARAUF, DASS JEDE SEITE ANSPRÜCHE GEGEN DIE GEGENSEITE NUR ALS INDIVIDUELLE EINHEIT GELTEND MACHEN BZW. SICH DARAN BETEILIGEN DARF UND NICHT ALS TEIL EINER GRUPPEN- ODER SAMMELKLAGE. SOFERN ZWISCHEN DIR UND GASTGEBERVZ NICHT ANDERES VEREINBART IST, DARF DER SCHIEDSRICHTER ANSPRÜCHE ANDERER PERSONEN ODER PARTEIEN IN EINER MÖGLICHERWEISE ÄHNLICHEN SITUATION NICHT VERBINDEN ODER SICH AN DIESEN BETEILIGEN UND DARF AUCH ANSONSTEN ÜBER KEINE SAMMEL- ODER GRUPPENKLAGEN ENTSCHEIDEN. DU UND GASTGEBERVZ VERZICHTEN AUSDRÜCKLICH AUF DAS RECHT AUF EIN SCHWURGERICHTSVERFAHREN.

– “Ausgeschlossene Ansprüche” bedeutet: (a) Ansprüche, die von dir oder vom GastgeberVZ vor einem Bagatellgericht geltend gemacht werden können, wenn dies gemäß der Rechtsprechung des Gerichts zulässig ist, oder (b) Ansprüche im Zusammenhang mit geistigem Eigentum (z.B. Urheberrecht und Handelsmarken), Verletzungen der Bedingungen zur Nutzung der GastgeberVZ API (welche, zur Verdeutlichung, von jenen Bedingungen geregelt sind) oder ein Verstoß gegen Abschnitt 7 weiter oben (Zusicherungen und Gewährleistungen). Ausgeschlossene Ansprüche können vor einem Gericht geltend gemacht werden. Alle Fragen im Zusammenhang mit dem Umfang und der Durchsetzbarkeit der Schiedsgerichtsbestimmung werden vom Schiedsrichter gelöst. Wenn ein Anspruch nicht gemäß dieser Bestimmung schiedsrichterlich verhandelt werden kann, kann nur dieser Anspruch vor Gericht geltend gemacht werden und alle anderen Ansprüche unterliegen dem Schiedsverfahren. Ungeachtet dieses Paragraphs werden geschäftliche Ansprüche, wie in Abschnitt 3 der zusätzlichen Bedingungen für die geschäftliche Nutzung definiert, jenem Absatz entsprechend geregelt.

– Ausgeschlossene Ansprüche, sowie Ansprüche, die nicht schiedsrichterlich geltend gemacht werden können, müssen vor einem Gericht geltend gemacht werden. Diese Bedingungen unterliegen dem bundesdeutschen Recht (soweit sie nicht von einem Bundesrecht vorweggenommen oder mit diesem unvereinbar sind), ebenso alle ausgeschlossenen Ansprüche, sowie Ansprüche, die nicht schiedsrichterlich geltend gemacht werden können, ohne Rücksicht auf Kollisionsnormen. Ausgeschlossene Ansprüche, sowie Ansprüche, die nicht schiedsrichterlich geltend gemacht werden können, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit und dem ausschließlichen Gerichtsstand der Bundesrepublik Deutschland und du erklärst dich mit der persönlichen Zuständigkeit dieser Gerichte bezüglich der Verhandlung solcher Ansprüche einverstanden.

– Schiedsverfahren werden von der American Arbitration Association (“AAA”) in Übereinstimmung mit dessen dann geltenden Verbraucherschutzbestimmungen durchgeführt. Weitere Informationen findest du auf www.adr.org oder, in den USA, unter der Telefonnummer (800) 778-7879. Ein Schiedsverfahren kann persönlich, durch Vorlage von Schriftstücken, telefonisch oder online durchgeführt werden. Der Schiedsrichter kann dir, wie ein Gericht auch, individuell Schadenersatz zusprechen, einschließlich Feststellungs- und Unterlassungsanspruch, jedoch nur in dem Umfang, der zur Befriedigung deines individuellen Anspruchs nötig ist.

– Sofern der Schiedsrichter nicht feststellt, dass das Schiedsverfahren belanglos war oder zu einem unzulässigen Zweck durchgeführt wurde, zahlt GastgeberVZ sämtliche Anmelde-, AAA- und Schiedsrichtergebühren und -kosten. Wir verzichten auf jedes Recht, einen Schiedsspruch über Anwaltskosten und -gebühren im Zusammenhang mit einem nicht-belanglosen Schiedsverfahren zwischen dir und uns zu beantragen.

– Wenn du deinen Wohnsitz in einem Land des EWR oder in der Schweiz hast, gilt für diese Bedingungen, sowie jegliche Streitigkeiten, die zwischen Dir und GastgeberVZ aufkommen könnten, das deutsche Recht.

– Du stimmst zu, dass alle Vorladungen, Ermittlungsersuche Dritter oder sonstige Verfahren eines Dritten, die gegen GastgeberVZ gerichtet sind, über die staatlichen oder bundesstaatlichen Gerichte im Bundesland Schleswig-Holstein, Lübeck zu erfolgen haben oder von diesen in bundesdeutschen Recht umgesetzt werden müssen und du verpflichtest Dich, Dich der Zuständigkeit dieser Gerichte für alle damit in Verbindung stehenden Verfahren zu unterwerfen.

 

14. KÜNDIGUNG

A. Du kannst die Bedingungen jederzeit kündigen, indem du dein Konto schließt, den Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung einstellst und GastgeberVZ hier eine Kündigungsmitteilung zukommen lässt.

B. Wir können Dein Konto schließen, dir vorübergehend die Möglichkeit entziehen, bestimmte Teile des Dienstes zu nutzen, deine hiernach gewährten Lizenzen oder Erlaubnisse aufkündigen und/oder dich mit oder ohne Begründung sowie ohne vorherige Ankündigung oder Entstehen einer Haftpflicht jeglicher Art ganz vom Dienst ausschließen. Diese Maßnahmen können zur Folge haben, dass du nicht mehr auf dein Konto, den Dienst, deine Inhalte, die Inhalte des Dienstes oder auf andere damit verbundene Informationen zugreifen kannst.

C. Im Falle einer Kündigung dieser Bedingungen durch dich oder uns bleiben die Ziffern 1, 3, 5, 7–15 der Nutzungsbedingungen weiterhin in vollem Umfang gültig.

 

15. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

A. Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst nach unserem eigenen Ermessen jederzeit mit oder ohne Begründung und ohne vorherige Ankündigung oder Entstehen einer Haftpflicht zu ändern, zu aktualisieren oder einzustellen.

B. Sofern im vorstehenden Abschnitt 10 nichts anderes vorgesehen ist, werden durch die vorliegenden Bedingungen keinerlei Rechte oder Rechtsmittel auf Dritte übertragen.

C. Die Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dir und uns über die Nutzung des Dienstes dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen, die hierüber zwischen dir und uns getroffen wurden. Die Parteien erkennen an, dass keine Berufung auf Zusicherungen erfolgt, die nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen enthalten sind.

D. Sollte GastgeberVZ versäumen, ein Recht oder eine Bestimmung der Bedingungen auszuüben oder durchzusetzen, ist dies nicht als Verzicht auf das betreffende Recht oder die betreffende Bestimmung aufzufassen. Das Versäumnis einer Partei, ein Recht aus den vorliegenden Bedingungen auszuüben, kann nicht als Verzicht auf weitere Rechte hieraus ausgelegt werden. Auf die Geltung der Bedingungen kann nur nach einer entsprechenden schriftlichen Erklärung von GastgeberVZ verzichtet werden.

E. Wird eine Bestimmung dieser Bedingungen von einem Schiedsrichter oder zuständigen Gericht für undurchführbar oder unwirksam erachtet, ist nur die betroffene Bestimmung im Sinne der ihr zugrundeliegenden Absicht der Parteien zu ändern oder im geringstmöglichen Umfang aufzuheben, sodass die Bedingungen ansonsten davon unberührt und voll wirksam bleiben.

F. Die Bedingungen und die sich hieraus ergebenden Rechte und Pflichten dürfen von deiner Seite nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von GastgeberVZ abgetreten, übertragen oder unterlizenziert werden, können jedoch von uns uneingeschränkt abgetreten oder übertragen werden. Jeder Abtretungsversuch deinerseits stellt eine Verletzung dieser Bedingungen dar und ist nichtig.

G. Du stimmst zu, dass zwischen Dir und GastgeberVZ infolge dieser Bedingungen oder der Nutzung des Dienstes weder ein Joint Venture, eine Partnerschaft, ein Beschäftigungsverhältnis, ein Vertretungsverhältnis oder ein Sonder- oder Treuhandverhältnis entsteht.

H. Die Titel der Abschnitte dienen lediglich der Übersichtlichkeit und haben keine gesetzliche oder vertragliche Wirkung.

 

DUDDE Management GmbH, Westring 86, 23626 Ratekau, Deutschland, info@dudde.management ,Telefonnummer: +49 173 7692046, Lübeck HRB 16687, Ust-IdNr.: DE815804657

Beschwerden zu Bewertungen und Löschungsanfragen bitte an feedback@gastgebervz.de.

Zustellungsbevollmächtigt für die DUDDE Management GmbH im Sinne von § 5 Abs. 1 NetzDG für Verwaltungs- und Gerichtsverfahren:

 

Thomas Dudde, Westring 86, 23626 Ratekau, Deutschland

 

Bitte beachten Sie, dass Thomas Dudde für inhaltliche Fehler, allgemeine Beschwerden über Bewertungen oder sonstige Anfragen zu den auf GastgeberVZ veröffentlichten Daten und Informationen nicht zustellungsbevollmächtigt ist. Richten Sie sich in diesem Fall bitte direkt an die DUDDE Management GmbH.

 

 

Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2020.

Die folgenden Bedingungen (“Bedingungen für die geschäftliche Nutzung“) regeln ergänzend zu den obenstehenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen Ihren Zugang zu Ihrem Geschäftskonto und dessen Nutzung. Im Falle eines inhaltlichen Widerspruchs zwischen diesen Bedingungen für die geschäftliche Nutzung und den Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten die Bedingungen für die geschäftliche Nutzung. Haben Sie im Namen Ihres Unternehmens Produkte oder Dienstleistungen von GastgeberVZ gekauft (z. B. Anzeigen-Produkte oder zusätzliche Funktionen für Unternehmen), gelten im Falle eines inhaltlichen Widerspruchs zu diesen Bedingungen für die geschäftliche Nutzung die Bedingungen des betreffenden Kaufs. In [der englischsprachigen Originalversion] großgeschriebene Wörter, die in diesen Bedingungen für die geschäftliche Nutzung verwendet, aber nicht definiert werden, haben die in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen genannte Bedeutung. Durch die Erstellung eines Geschäftskontos, den Zugriff darauf oder dessen Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen für die geschäftliche Nutzung zu und gehen einen rechtsverbindlichen Vertrag mit GastgeberVZ ein. Sie sind nicht berechtigt, ein Geschäftskonto zu erstellen, darauf zuzugreifen oder es zu nutzen, wenn Sie diesen Bedingungen für die geschäftliche Nutzung nicht zustimmen.

BITTE LESEN SIE DIESE BEDINGUNGEN FÜR DIE GESCHÄFTLICHE NUTZUNG SORGFÄLTIG, DA SIE ZUR BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN DIE INANSPRUCHNAHME EINES SCHIEDSVERFAHRENS AUF INDIVIDUELLER BASIS ANSTELLE EINES GERICHTSVERFAHRENS ODER EINER SAMMELKLAGE VORSCHREIBEN UND AUCH DIE IHNEN IM FALLE EINER STREITIGKEIT ZUR VERFÜGUNG STEHENDEN RECHTSMITTEL EINSCHRÄNKEN.

 

Im Falle einer Kündigung dieser Bedingungen für die geschäftliche Nutzung durch Sie oder uns bleiben diese in ihrer Gesamtheit weiterhin gültig und wirksam.

 

1.) ANFORDERUNGEN, ZUSICHERUNGEN UND GEWÄHRLEISTUNGEN

A. Um auf die Dienste zuzugreifen oder diese zu nutzen, stimmen Sie Folgendem zu:

– Sie sind befugt, im Namen des oder der mit Ihrem Geschäftskonto verbundenen oder mit diesem übernommenen Unternehmen zu handeln und das oder die entsprechenden Unternehmen (einschließlich zugehöriger Wirtschaftseinheiten) im Sinne der Bedingungen für die geschäftliche Nutzung rechtlich zu verpflichten (das oder die Unternehmen, nachfolgend zusammenfassend als Ihr “Unternehmen“ bezeichnet);

– Ihr Zugang auf die Inhaber-Seite oder deren Nutzung erfolgt ausschließlich in Ihrer Eigenschaft als autorisierter Vertreter Ihres Unternehmens;

– Sie werden die Verbraucher-Seite nicht für geschäftliche Aktivitäten nutzen, insbesondere nicht zum Melden von Beiträgen oder zum Versenden von Nachrichten an Personen, die einen Beitrag zu Ihrem Unternehmen verfasst haben;

– Ihr Unternehmen hält sich an das geltende Recht und bietet widerrechtliche Produkte und/oder Dienstleistungen weder an, noch vermietet, verkauft oder bewirbt es diese;

– Sie gewähren GastgeberVZ eine nicht-übertragbare, nicht-exklusive, gebührenfreie begrenzte Lizenz, Ihre öffentliche Website auf unseren Diensten anzuzeigen oder erlauben, dass diese über iframes oder andere Frame-Techniken angezeigt wird;

– Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Sie kontaktieren können, auch per Telefon oder E-Mail, indem wir die uns von Ihnen mitgeteilten, öffentlich zugänglich gemachten oder von uns für Ihr Unternehmen gespeicherten Kontaktinformationen verwenden, und dass unsere Kommunikation (einschließlich Telefonanrufen) mit Ihnen zu Qualitätszwecken überwacht und aufgezeichnet werden kann;

– Sie verstehen, dass wir Informationen zu Gesundheitsinspektionen für Ihr Unternehmen anzeigen und einen Warnhinweis für Verbraucher bezüglich des Ergebnisses von Gesundheitsinspektionen auf dem Unternehmenseintrag für Ihr Unternehmen anzeigen können;

– Sie verstehen und stimmen zu, dass wir bestimmte aggregierte oder anderweitig de-identifizierte Daten bezüglich Ihrer Antworten auf Kundenkontakte über die Funktion “Angebot anfragen” mit anderen Unternehmen teilen können, z.B. die Gesamtzahl von Unternehmen, die auf diesen Kundenkontakt geantwortet haben oder die Geschwindigkeit, mit der diese Antworten erfolgen; und

– Sie verstehen und erkennen an, dass Kritikverbote beinhaltende Klauseln in bestimmten Verbraucherverträgen, wie beispielsweise Klauseln, die auf die Beschränkung oder das Verbot von Beiträgen zu Ihrem Unternehmen abzielen (einschließlich von Bestimmungen, die Verbraucher für die Veröffentlichung von Beiträgen bestrafen), nach bundesdeutschen Recht und nach dem Federal Consumer Review Fairness Act (15 U.S. Code § 45b) verboten sind, und verpflichten sich, derartige Klauseln nicht in Ihre Verbraucherverträge aufzunehmen oder unter keinen Umständen anderweitig zu versuchen, Kritikverbote beinhaltende Klauseln oder sog. “Schweigeklauseln“ gegenüber Verbrauchern durchzusetzen. Sie verstehen, dass wir Verbraucher öffentlich benachrichtigen können, auch durch das Platzieren eines Warnhinweises auf dem Unternehmenseintrag für Ihr Unternehmen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass derartige Klauseln von Ihrem Unternehmen verwendet werden.

– Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie Folgendes nicht unternehmen bzw. dass Sie keine andere Partei zu Folgendem ermächtigen oder verleiten werden:

– das Anbieten von Anreizen jeglicher Art, wie z. B. Rabatte, Werbegeschenke, Rückerstattungen, Geschenkgutscheine, Wettbewerbsbeiträge, Angebote oder Abmachungen im Gegenzug für die Veröffentlichung von Beiträgen zu Ihrem Unternehmen oder zur Verhinderung oder Entfernung von Beiträgen und Sie verstehen und erkennen an, dass GastgeberVZ Verbraucher öffentlich über seine Warnhinweise für Verbraucher über solche Anreize und sonstige Versuche zum Erhalt, der Verhinderung oder Entfernung von Beiträgen informieren kann;

– das Einholen oder Erbitten von Beiträgen Ihrer Kunden;

– das Verfassen von Beiträgen oder das Abstimmen über Inhalte (z. B. die Einstufung von Benutzerbeiträgen als hilfreich, lustig oder cool) für Ihr Unternehmen oder dessen Wettbewerber;

– jemanden für die Veröffentlichung von Beiträgen, Unterlassung der Veröffentlichung oder Entfernung von Beiträgen zu bezahlen oder dazu zu verleiten oder anderweitige Versuche, die (nachfolgend definierte) Empfehlungssoftware vom GastgeberVZ zu umgehen;

– den Versuch des Erstellens von automatisierten, betrügerischen oder anderweitig unzulässigen Werbeeinblendungen, Anfragen, Konversionen, Anzeigen-Klicks oder sonstigen unrechtmäßigen Aktionen;

– die Anwendung von automatisierten oder sonstigen Arten von Daten-Scraping oder des Extrahierens von Daten, um auf Daten vom GastgeberVZ, Inhalte und/oder Beiträge auf der Verbraucher-Seite oder der Inhaber-Seite zuzugreifen, diese abzufragen oder anderweitig zu erfassen, ohne dass dies ausdrücklich vom GastgeberVZ (wie z. B. unter www.gastgebervz.de/robots.txt beschrieben) genehmigt wurde;

– die Verwendung von Markenzeichen oder Dienstleistungsmarken von GastgeberVZ in jeglicher Weise ohne die vorherige schriftliche Zustimmung vom GastgeberVZ; oder

– irreführende Angaben über Ihre Identität oder eine Verbindung zu jemandem, der mit GastgeberVZ in Verbindung steht.

– Sie verstehen und erkennen an, dass GastgeberVZ Verbrauchern ermöglicht, Inhalte zu Ihrem Unternehmen zu veröffentlichen, einschließlich Fotografien, Bewertungen und Beiträgen. Sie verstehen und erkennen an, dass GastgeberVZ eine automatisierte Software einsetzt, welche die zuverlässigsten und nützlichsten Beiträge hervorheben soll, während sie gleichzeitig andere Beiträge weniger auffällig anzeigt (“Empfehlungssoftware“). Sie verstehen und erkennen an, dass obgleich die Verwendung der Empfehlungssoftware vom GastgeberVZ dazu dient, potenziell weniger hilfreiche Beiträge zu erkennen, die Empfehlungssoftware gelegentlich zulässige Beiträge unterdrücken oder unzulässige Beiträge übersehen kann. Sie verstehen und erkennen an, dass der Kauf von Anzeigen oder anderen kostenpflichtigen Funktionen von GAstgeberVZ keinen Einfluss auf die Empfehlungssoftware hat oder es Ihnen anderweitig unmittelbar oder mittelbar ermöglicht, Beiträge zu ändern oder deren Erscheinen, Erscheinungsort oder Erscheinungsweise auf GastgeberVZ zu beeinflussen.

Die folgenden Abschnitte 2 und 3 gelten nur, wenn Sie Ihren Wohnsitz in den USA oder Kanada haben:

 

2. HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE UND BESCHRÄNKUNGEN

BITTE LESEN SIE DIESEN ABSCHNITT SORGFÄLTIG, DA ER DIE HAFTUNG DER GASTGEBERVZ-ORGANISATIONEN GEGENÜBER IHNEN EINSCHRÄNKT. KLARSTELLEND WIRD DARAUF HINGEWIESEN, DASS DIE FOLGENDEN BESTIMMUNGEN ERGÄNZEND ZU DEN IN ZIFFER 12 DER ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN AUFGEFÜHRTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSEN UND -BESCHRÄNKUNGEN GELTEN.
Der Federal Communications Decency Act (47 U.S. Code § 230) begrenzt die Haftung von interaktiven Computerdiensten wie GastgeberVZ bei der Veröffentlichung von Inhalten Dritter, einschließlich von Verbraucherbewertungen. Zusätzlich gelten Gesetze zur Bekämpfung von taktischen Klagen gegen öffentliche Beteiligung, wie z. B. Cal. Civ. Proc. Code § 425.16 in Kalifornien, nach denen Sie verpflichtet sein können, die Anwaltskosten von GastgeberVZ zu erstatten, wenn Sie versuchen, eine derartige Haftung vom GastgeberVZ durch ein Gerichtsverfahren zu erwirken.

 

3. SCHIEDSGERICHTSBARKEIT, STREITIGKEITEN UND RECHTSWAHL

AUS GRÜNDEN DER ÜBERSICHTLICHKEIT GILT DIESER ABSCHNITT FÜR ALLE GESCHÄFTLICHEN ANSPRÜCHE, DIE VON IHNEN ODER GASTGEBERVZ GELTEND GEMACHT WERDEN. FÜR SÄMTLICHE ANSPRÜCHE, DIE NICHT DIESEM ABSCHNITT UNTERLIEGEN, GILT ABSCHNITT 13 DER BEDINGUNGEN.


Mit Ausnahme ausgeschlossener geschäftlicher Ansprüche sind sämtliche Auseinandersetzungen oder Ansprüche, die sich ergeben aus oder im Zusammenhang mit: (a) diesen Bedingungen oder deren Verletzung; oder (b) Ihrem Zugriff auf das Geschäftsseiten-Konto oder dessen Nutzung (derartige Auseinandersetzungen oder Ansprüche werden nachfolgend zusammenfassend als “geschäftlicher Anspruch“ bezeichnet) durch ein Schiedsverfahren beizulegen, das von der American Arbitration Association gemäß den dortigen Commercial Arbitration Rules durchgeführt wird. Die vom Schiedsrichter getroffene Entscheidung kann jedem darüber zuständigen Gericht zur Entscheidung vorgelegt werden. Der Schiedsrichter wird den Schiedsspruch schriftlich begründen und den Tatbestand und die Gesetze, auf denen er beruht, vollständig angeben. Der Schiedsrichter ist nicht befugt, Rechtsfehler zu begehen und sein Schiedsspruch kann im Wege der rechtlichen Überprüfung durch ein nach dem europäischen Recht zuständigem Gericht hinsichtlich eines jeden solchen Fehlers aufgehoben oder berichtigt werden. “Ausgeschlossene geschäftliche Ansprüche” bezeichnen Ansprüche im Zusammenhang mit geistigem Eigentum (wie Urheberrechte und Marken) oder Verletzungen von Abschnitt 7 der Nutzungsbedingungen (Zusicherungen und Gewährleistungen).Die Verhandlung über geschäftliche Ansprüche findet vor einem Einzelschiedsrichter statt. Die Schiedsverfahren finden in Lübeck, Schleswig-Holstein statt, aber die Parteien können selbst entscheiden, ob sie dort persönlich erscheinen, telefonisch teilnehmen oder lediglich durch die Vorlage von Schriftstücken mitwirken wollen. Das Schiedsverfahren richtet sich nach dem Recht der Europäischen Union. Die obsiegende Partei hat Anspruch auf die Zuerkennung angemessener Anwaltskosten.UNGEACHTET DES VORSTEHENDEN ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS FÜR JEDEN GESCHÄFTLICHEN ANSPRUCH, DER NICHT DEM SCHIEDSVERFAHREN UNTERLIEGT, EINSCHLIESSLICH UND OHNE EINSCHRÄNKUNG AUSGESCHLOSSENER GESCHÄFTLICHER ANSPRÜCHE, DIE PERSÖNLICHE, AUSSCHLIESSLICHE UND ÖRTLICHE ZUSTÄNDIGKEIT DIE EUROPÄISCHEN GERICHTE, GILT, WELCHES ERFÜLLUNGSORT BEZÜGLICH DER VORLIEGENDEN BEDINGUNGEN FÜR DIE GESCHÄFTLICHE NUTZUNG IST. SIE UND GASTGEBERVZ VEREINBAREN, DASS BEIDE PARTEIEN GESCHÄFTLICHE ANSPRÜCHE GEGEN DIE ANDERE PARTEI NUR ALS INDIVIDUELLE EINHEIT GELTEND MACHEN BZW. SICH DARAN BETEILIGEN DÜRFEN UND NICHT ALS TEIL EINER GRUPPEN- ODER SAMMELKLAGE. SOFERN ZWISCHEN IHNEN UND GASTGEBERVZ NICHT ANDERES VEREINBART IST, DARF DER SCHIEDSRICHTER GESCHÄFTLICHE ANSPRÜCHE ANDERER PERSONEN ODER PARTEIEN IN EINER MÖGLICHERWEISE ÄHNLICHEN SITUATION NICHT VERBINDEN ODER SICH AN DIESEN BETEILIGEN UND DARF AUCH ANSONSTEN ÜBER KEINE SAMMEL- ODER GRUPPENKLAGEN ENTSCHEIDEN. BETRIFFT EIN GESCHÄFTLICHER ANSPRUCH DIESEN ABSCHNITT UND WIRD DIESER ABSCHNITT ALS UNWIRKSAM, NICHT DURCHSETZBAR ODER RECHTSWIDRIG BEFUNDEN, IST DER GESCHÄFTLICHE ANSPRUCH VOR EINEM ORDENTLICHEN GERICHT ANSTELLE EINES SCHIEDSRICHTERS GELTEND ZU MACHEN.

 

DUDDE Management GmbH, Westring 86, 23626 Ratekau, Deutschland, info@dudde.management ,Telefonnummer: +49 173 7692046, Lübeck HRB 16687, Ust-IdNr.: DE815804657

Beschwerden zu Bewertungen und Löschungsanfragen bitte an feedback@gastgebervz.de.

 

Thomas Dudde, Westring 86, 23626 Ratekau, Deutschland

 

Bitte beachten Sie, dass Thomas Dudde für inhaltliche Fehler, allgemeine Beschwerden über Bewertungen oder sonstige Anfragen zu den auf GastgeberVZ veröffentlichten Daten und Informationen nicht zustellungsbevollmächtigt ist. Richten Sie sich in diesem Fall bitte direkt an die DUDDE Management GmbH.